Aktuelles
Von Simon Betschinger 14.05.2018 Aktuelles

Chartanalyse Weight Watchers: stärkeres Umsatzwachstum durch neue Produktlinien? - Aktie bringt sich in Breakoutposition

Liebe Trader,

Weight Watchers (WTW) ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Diätprodukte. Die Firma zählt mittlerweile mehrere Millionen Kunden, die die hauseigenen Produkte verwenden. Bekannt ist das Unternehmen für sein Punkte-Diätkonzept. Man versteht es, Produktlinien gewinnbringend miteinander zu verbinden. So ist es nicht verwunderlich, dass jüngst die Marke Healthy Kitchen präsentiert wurde.

Mit den Healthy Kitchen Produkten möchte Weight Watchers gesunde Gewohnheiten leichter in den Alltag der Menschen integrieren. Hierfür hat man eine Kooperation mit Gibson Overseas abgeschlossen. Der Hersteller von Küchenartikeln hat eine Weight Watchers Kollektion auf den Markt gebracht. Die Produktpalette erstreckt sich von Kochgeschirr bis hin zu Aufbewahrungsbehältern. Gemeinsam mit FreshRealm hat das Unternehmen Gerichte kreiert, die man als fertige Box erwerben kann. Eines der bekanntesten Beispiele für solche Kochboxen ist HelloFresh. Das Geschäft boomt. Weight Watchers hat nun ebenfalls solche Kochboxen auf den Markt gebracht. Kunden sollen kein Aufwand mehr beim Kochen haben, also schafft Weight Wachters ein komplettes Diät-Universum. Die Punkte zeigen dem Kunden was er essen darf, das Küchengeschirr unterstützt bei der Zubereitung und die Kochboxen liefern genau die Zutaten, die man für das Gericht benötigt. Damit dürfte Weight Watchers zukünftig von schönen Synergieeffekten profitieren. Das Unternehmen ist aktuell mit 4,84 Mrd. USD kapitalisiert. Im abgelaufenen Geschäftsjahr lag der Umsatz bei 1,31 Mrd. USD. In diesem Jahr gehen Analysten von einem Umsatz in Höhe von 1,55 Mrd. USD aus. Das EPS soll bei 2,58 USD liegen nachdem man im Vorjahr 2,40 USD erzielt hat.

Aus charttechnischer Sicht bringt sich Weight Watchers wieder in Breakout-Position. Die mehrmonatige Konsolidierung steht kurz vor dem Abschluss. Der erste Impuls waren die starken Q1-Zahlen des Unternehmens, die zunächst abverkauft wurden. Die Aktie fing sich allerdings sehr schnell wieder und zog wieder an das Ausbruchs-Niveau an. Markant war das hohe Handelsvolumen am Tag nach den Quartalszahlen. Weight Watchers hat mit den neuen Produktlinien gute Chancen das Wachstum fortzusetzen. Ein Ausbruch aus der aktuellen Konsolidierungsformation könnte einen guten Einstiegszeitpunkt darstellen.

 

Wir Trader vom Trader-Thinktank haben es uns zur Aufgabe gemacht, die interessantesten Storys und die besten Trading-Chancen, systematisch zu identifizieren. Spannende Wachstumsmöglichkeiten durch neue Produkte wie bei Weight Watchers haben wir im Blick. In unseren Trading-Sektionen profitieren Sie vom Wissen unserer Profi-Trader.  Wichtig: Wir geben alle Transaktionen im Vorfeld bekannt. Das gibt Ihnen die Möglichkeit unsere Depots aktiv nachzubilden.

 

Verantwortlicher Redakteur: Oliver Nagel